Donnerstag, 1. Oktober 2015

Die Chronik der Unsterblichen - Am Abgrund

Die Chronik der Unsterblichen - Am Abgrund
Wolfgang Hohlbein
(Hörbuch)


Osteuropa im 15. Jahrhundert
Wie ein Blitz aus heiterem Himmel wird ein kleines Dorf im fernen Transsilvanien von den grausamen Vollstreckern der Inquisition in Schutt und Asche gelegt. Die Überlebenden werden verschleppt; nur der junge Frederic entkommt dem brutalen Überfall.
Als Frederic herausfindet, daß die heimtückische Tat einzig und allein dem Schwertkämpfer Andrej galt, ist es schon fast zu spät. Aber Andrej spürt den jungen Mann auf und nimmt ihn mit auf eine abenteuerliche und unglaublich gefährliche Reise quer durch Transsilvanien.
Doch schon bald hegt Frederic einen furchtbaren Verdacht: Andrej, der Mann, der fast unbeschadet durchs Feuer gehen kann und die schwersten Verletzungen mühelos übersteht, muß mit dem Teufel im Bunde sein! Daß Andrej zu den letzten Unsterblichen gehört, die für ihr ewiges Leben einen hohen Preis bezahlen, ahnt er nicht.

Neugierig wie ich bin, habe ich einfach mal angefangen und zum Einschlafen dieses Hörbuch gehört. Oder soll ich doch eher Hörspiel sagen? ^^ - Jedenfalls habe ich etwas blutiges und spannendes erwartet und wurde leider ein wenig enttäuscht. Die Handlung war zwar stellenweise wirklich spannend und auch mal blutig, aber dafür vieles zu klischeehaft und vorhersehbar.
Ja, für mich ist das Hörbuch mehr ein Hörspiel. Am Anfang wird man von einer Musik empfangen, die meiner Meinung nach, so gar nicht mit der Story zusammen passt und mir deswegen ein kleines Schmunzeln entlockt hat. Jedenfalls gibt es an bestimmten Szenen Stimmengewirr, das Klirren von Stahl auf Stahl, das Prasseln von Flammen und das Plätschern von Wasser, dass dem Ganzen noch mehr Atmosphäre verleiht. Der Sprecher macht seinen Job auch wirklich gut! Dietmar Wunder hat eine fantastische Erzählerstimme und trägt zu der tollen Atmosphäre seinen Teil natürlich auch dazu bei ;-)

Fazit:
Dann hoffe ich jetzt, dass der nächste Teil mir besser gefallen wird! Das (Hör-)Buch bekommt drei von fünf unsterblichen Sternen von mir und eine Lese-/Hörempfehlung! Mit den etwa 4 Stunden, ist das Hörbuch doch recht kurz im Vergleich zu anderen, aber reinlesen/-hören lohnt sich.

Hörbuch

Buch

LG
Isana

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gib deinen Senf dazu!