Sonntag, 29. November 2015

Throne of Glass - Die Erwählte

Throne of Glass - Die Erwählte
Sarah J. Maas


Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

Zuerst habe ich mich vor diesem Buch ein Wenig gedrückt, aber nachdem ich so viel Gutes über diese Reihe gehört habe, musste ich dieses Buch dann doch lesen. Und ich bin froh, dass ich es getan habe. Das Buch ist genial!
Die Protagonistin ist vollkommen nach meinem Geschmack! Tough, stark, selbstverliebt (ein bisschen), nicht leichtgläubig und naiv, humorvoll, schlagfertig... Das Buch zu lesen war einfach herrlich! Die Autorin hat einen wirklich sehr guten und angenehmen, fließenden Schreibstil und die Charaktere waren echt realistisch und authentisch. Die ganze Handlung über ist es spannend, hin und wieder auch etwas gruselig, aber auch lustig und ein Wenig romantisch,... Die Welt in der das Ganze spielt ist super aufgebaut und detailliert! Mit alten Legenden, verschollenen Fae, verschwundener Magie und und und... - Ich habe mich einfach sofort in dieses Buch "verliebt" :-D
Der Grund warum ich mich zuerst so gedrückt habe, war dass die Inhaltsangabe eine Dreiecksbeziehung andeutet hat und ich hatte keine Lust schon wieder über so eine dämliche Dreiecksbeziehung zu lesen. Aber Sarah J. Maas hat das richtig gut hinbekommen! Dorian und Chaol gewinnt man beide ins Herz und Celaena natürlich ebenfalls!
Ein weiterer Pluspunkt: Celaena ist auf der einen Seite die unberechenbare Assassinin, deren Wutanfälle wirklich zum Fürchten sind und auf der anderen Seite ist das Mädchen, das eine Schwäche für schöne Kleider und schöne Prinzen hat :-) Und immer bleibt sie humorvoll und selbstbewusst!
Der König von Adarlan hat mich auch sehr, sehr, sehr fasziniert! Er ist so kalt, unberechenbar, brutal und einfach nur der Antagonist schlechthin!

Fazit:
Kauft dieses Buch und lasst euch begeistern! Selbstverständlich bekommt das Buch von mir fünf von fünf gläsernen Sternen und eine definitive Leseempfehlung!

Throne of Glass - Die Erwählte

LG
Isana (gehe jetzt den zweiten Band zu Ende lesen, sind nur noch etwa 100 Seiten!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gib deinen Senf dazu!