Freitag, 22. Januar 2016

Das Lied des Eisdrachen

Das Lied des Eisdrachen
George R. R. Martin


Adara ist ein Winterkind, geboren in der eisigsten Nacht seit Menschengedenken. Und Adara ist anders: Sie liebt die Kälte, das Eis, die Stille. Ihr einziger Freund ist ein kristallblauer Drache, der sie winters besucht. Als eines Tages feindliche Drachenkämpfer Adaras Heimat bedrohen, ist es die Freundschaft zwischen Winterkind und Eisdrachen, die das Leben ihrer Familie rettet …

Das kleine Buch ist zwar nur etwa 120 Seiten lang, aber das war Liebe auf den ersten Blick in der Buchhandlung! Das Lied des Eisdrachen ist ein bittersüßes Wintermärchen! Wunderschön und so frostig und faszinierend wie tanzende Schneeflocken!

Winter is coming!












Die Zeichnungen in dem kleinen Märchenbuch sind einfach fantastisch! - Wie gesagt, Liebe auf den ersten Blick *-* Allerdings bin ich der Meinung, dass die kleine Geschichte noch nichts für Kinder ist. Dazu ist sie einfach teilweise etwas zu kaltherzig und auch ein winziges bisschen zu brutal. Aber für alle Leser ab 11 Jahren definitiv LESEN! Passend zu einem Winterabend an dem der Wind ums Haus weht und an den Roll- und Fensterläden rüttelt, Schneeflocken im kühlen Abendlicht wild tanzend vom Himmel herab kommen, während man im Warmen vor einem prasselnden Kaminfeuer sitzt :-D


Wer von euch kennt diese (Kinder-) Geschichte von George R. R. Martin schon? Ist das Buch nicht toll?! Als ich es auf Amazon entdeckt habe, wusste ich nicht, dass es so schön ist. Aber als ich es letzten Freitag (15.01.16) in der Buchhandlung entdeckt habe, musste ich es einfach mitnehmen!
 
 
LG
Isana
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gib deinen Senf dazu!