Samstag, 5. März 2016

Die dreizehnte Fee - Erwachen

Die dreizehnte Fee - Erwachen
Julia Adrian


Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.

Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Es hat ein bisschen gebraucht bis dieses Buch es auch endlich zu mir geschafft hat, aber es hat sich sogar einen Platz unter meinen Lieblingsbüchern verdient! Ein so wunderschönes Märchen ist mir noch gar nicht untergekommen und deswegen Hut ab! - Der Schreibstil der Autorin war zu Beginn ein Wenig gewöhnungsbedürftig, da sie im Präsens schreibt, aber ich habe schnell reingefunden. Durch Julia Adrians zauberhaften Schreibstil baut sie eine wunderschöne, märchenhafte Atmosphäre auf und hat mich mit ihrem Buch sofort in den Bann gezogen! Schon allein der Klappentext klingt viel versprechend und fantastisch! Und das Buch ist es auf jeden Fall! Fantastisch! Ein Märchen für große Mädchen (aber auch Jungen)! ;-) - Die Protagonistin, die böse Königin oder auch die dreizehnte Fee habe ich sofort ins Herz geschlossen! Ihr Charakter ist wirklich großartig! Der Wechsel zwischen der erwachsenen, bösen Königin und dem kleinen, verwirrten Feenmädchen ist hervorragend gemacht und ich liebe die zwei Seiten dieser Protagonistin!
Auch die anderen Feen sind goldwert! Jede von ihnen entspringt einem Märchen als grandiose Neuinterpretation!
Im ersten Band gibt es schon viel zu entdecken, aber ebenso viele Fragen werden aufgeworfen und es gibt noch jede Menge Geheimnisse zu entdecken!

Fazit:
Selbstverständlich bekommt das Buch von mir 5 von 5 verzauberten Sternen!
Das Buch ist einfach märchenhaft und fantastisch!

Die dreizehnte Fee - Erwachen

P.S.: Ich hatte schon mal eine Rezi zu dem Buch gepostet, unter der auch zwei Kommentare standen, allerdings habe ich eben festgestellt das ein Teil der Rezi flötenpiepen gegangen ist und nicht mehr auf meinem Blog zu finden ist... Also habe ich die Rezi zu Ende geschrieben, nur leider nicht wie die davor. Und ich habe keine Ahnung warum diese Rezension verschwunden ist und als unvollständiger Entwurf wieder aufgetaucht ist...

Kommentare:

  1. Huhu. Schöne Rezi. Ich Stimme dir da voll und ganz zu. Mich hat das Buch ebenso verzaubert :)
    Liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde den zweiten Band so gerne jetzt sofort lesen, muss aber noch brav bis zum 12.03. warten, da fahre ich nämlich mit einer Freunden nach Frankfurt zum Büchershoppen und da steht der zweite Band neben "Die Seiten der Welt 3" ganz oben auf der Einkaufsliste ;-)

      Löschen

Gib deinen Senf dazu!