Donnerstag, 6. Oktober 2016

Writing Buddy gesucht



Die Kabel werden aus dem Laptop gezogen, das Lautsprecherkabel ins Handy gesteckt, dann stelle ich meinen Laptop auf die Fensterbank. Ich stelle meinen Stuhl höher ein, stelle ihn vor die Fensterbank und zünde die Kerzen an. Anschließend drücke ich bei meiner "Game of Thrones"-Playlist auf den Playbutton und starte den Timer. Jetzt ist es so weit! Mit einem Lächeln auf den Lippen setze ich mich an meinen Laptop und schreibe bis die Sonne untergegangen ist. Danach werden Wörter gezählt und eingetragen und zufrieden lehne ich mich zurück. Mein Tagesziel ist erreicht, ich habe sogar über das Ziel hinaus geschrieben! - Einige Stunden später, mein Laptop steht wieder auf dem Schreibtisch und alle Kabel sind wieder angeschlossen und ich sitze davor und tippe wieder. Bilder werden gesucht und gefärbt und zugeschnitten.

Auf dem Plakat steht: "Writing Buddy gesucht!" Und für alle die keine Ahnung haben was das ist, es ist sowas wie ein Schreibkumpel ;-) Da mich Buddy an Bunny erinnert und ich mir unter Bunny ein rosa-weißes Plüschkaninchen vorstelle, ist auf dem Wanted-Plakat auch ein rosafarbenes Karnickel zu sehen ^^  Wie der Titel schon verrät, ich suche einen Writing Buddy. So schön schreiben auch ist, zusammen um die Wette zu schreiben stelle ich mir doch etwas lustiger vor. Aber dazu gleich mehr...
Vor vier Tagen habe ich eine super tolle App für Android entdeckt! Writeometer! Hier kann man sein Projekt anlegen. Heißt: man gibt den Titel an, ob in Wörter oder Zeichen gezählt werden soll, was das täglich Schreibziel und was das ganz große Schreibziel ist, wann man fertig sein möchte und ob man schon Wörter oder Zeichen geschrieben hat. Zusätzlich kann man sich auch noch einen Alarm einstellen, auch mehrere und dann wird man daran erinnert jeden Tag zu schreiben! Aber das ist noch nicht alles! Es gibt Writing Logs, eine Art Schreibtagebuch wo man festhalten kann wie viel man an einem bestimmten Tag geschrieben hat und wie es gelaufen ist. Bei Writing Chart findet man die Statistiken, die einem ausrechnen wann man fertig ist, wenn man den Durchschnitt hält oder wie viele Wörter/Zeichen man schreiben muss, um pünktlich fertig zu werden. Ja und dann gibt es da noch den Timer. Ein Feature das ich wirklich feire! In den Einstellungen kann man die Zeit ändern, grundsätzlich ist der Timer aber auf 25min eingestellt und die soll man dann schreiben. Das Genialste ist aber einfach wenn man aufhören möchte und die App fragt, ob man wirklich aufgeben möchte oder weiterschreibt und danach bringt sie ein Zitat (das sich immer ändert, habe ich alles schon ausprobiert ^^) und versucht einen erneut zum Schreiben zu motivieren! Genial oder? XD Die App ist allerdings auf Englisch, aber gut zu verstehen, zumindest habe ich keine Probleme damit! Und soweit ich das verstanden habe, auch nur für Android bis jetzt erhältlich.
Aber um auf den Writing Buddy zurückzukommen... Während meiner Zeit als Bloggerin habe ich festgestellt, dass sehr viele Blogger und Leser selbst schreiben und viele den Traum hegen selbst mal Schriftsteller zu werden. Da dachte ich mir, dass euch, die ihr vielleicht auch gerne schreibt, solch eine App helfen könnte täglich zu schreiben. Ich habe bis jetzt vier Tage hintereinander fleißig mein Ziel erreicht ;-) Wie schon gesagt, die App ist sehr motivierend! Und vielleicht hat ja auch jemand Lust mit mir zusammen immer 25min am Stück zu einem bestimmten Zeitpunkt, den wir noch ausmachen können, um die Wette zu schreiben!


Also haut in die Tasten und teilt mir eure Meinung und eure Gedanken dazu mit!

Ich bin gespannt! :-)

LG,
Hanna

1 Kommentar:

  1. Klingt gut finde ich und für welche die gern und viel schreiben das richtige ^^
    Ich persönlich hatte auch mal an so was ähnlich gedacht, nur bin ich oft zu faul um was zu schreiben oder lass mich zu schnell ablenken.
    Ich bin da eher der stille Beobachter.
    Aber so hört sich das gut an :)

    AntwortenLöschen

Gib deinen Senf dazu!