Donnerstag, 23. März 2017

(3) Fantasy mit Charme - Stephen Lawhead

Rohdiamant Nr. 4
Das Lied von Albion von Stephen Lawhead
Krieg im Paradies
Rückkehr der Helden
Der endlose Knoten

Inhaltsangabe zum ersten Band: Ein Wolf streift durch die nächtlichen Straßen von Oxford. Im schottischen Hochland geht ein "grüner Mann" um, und ein Bauer findet ein frisch erlegtes Ur auf seinem Feld. Lewis und Simon, zwei neugierige Studenten, machen sich auf den Weg nach Schottland, um den geheimnisvollen Vorfällen auf den Grund zu gehen - und geraten in eine andere Welt. Das Gleichgewicht zwischen unserer Welt und der paradiesischen "Anderwelt" ist gestört. Lewis und Simon finden sich inmitten eines gewaltigen Kampfes zwischen Gut und Böse wieder - und werden zu erbitterten Feinden. (Quelle)

Diese Trilogie hat mir meine Mama mal vor Jahren empfohlen und ohne zu wissen um was es eigentlich genau ging, las ich diese Trilogie und war begeistert. Das ganze Buch dreht sich um keltische Mythologie, Hochkönige, Könige, Ritter und Krieger, die Ehre, Magie, Liebe, Freundschaft und auch Verrat. Eine Trilogie die mich wirklich restlos begeistern konnte und die ich auch sehr gerne mal wieder rereaden möchte, wie so jedes andere Buch zu dieser Beitragsreihe! - Der zweite Band wird sogar teilweise von einem Blinden erzählt, was nicht nur interessant, sondern auch richtig gut umgesetzt wurde, soweit ich es in Erinnerung habe. Die Trilogie insgesamt ist ein falbehaftes, sehr bildliches Meisterwerk und hat mich in Gedanken auf eine wundervolle Abenteuerreise durch Britannien mitgenommen. Die Trilogie hat mich sogar zu einer Ballade in der siebten Klasse inspiriert! :-D Gerade Lesern, die sich sehr für (keltische) Mythologie interessieren und sich gerne noch von einer fesselnden Abenteuerreise unterhalten lassen (wie mich), ist diese Trilogie bestimmt das Richtige! - Was denkt ihr? :-)

LG
Hanna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gib deinen Senf dazu!