Dienstag, 3. Oktober 2017

Septembermärchen

Monatsrückblick: September


Auch der September war ein sehr ereignisreicher, erfolgreicher und auch anstrengender Monat für mich! Beginne ich damit, dass dieser Monat sich vor allem um Angie Thomas drehte. Schon etwa zwei Monate zuvor habe ich begonnen das Ganze zu planen, davon zu träumen und mich riesig darauf zu freuen. Und wie ihr vielleicht schon in meinen Berichten lesen konntet, war es auch ein voller Erfolg! Des Weiteren haben sich auch ein oder zwei neue Leser hier her verirrt und ich habe wieder ein paar Kommentare bekommen, was mich wirklich sehr gefreut hat! - Dann hat mich leider letzte Woche eine Magen-Darm Infektion lahm gelegt, aber glücklicherweise bin ich seit Sonntag wieder fit und kann mich wieder dem geschriebenen Wort widmen!

Gelesene Bücher:
Nevernight von Jay Kristoff (Rezension)
The Archived von Victoria (V. E.) Schwab (Rezi folgt)
Qualityland von Marc-Uwe Kling (als Hörbuch, keine Rezi)
Wer die Nachtigall stört von Harper Lee (als Hörbuch begonnen, ca. bei der Hälfte)

Die Serien:
The Big Band Theory - Staffel 1, 2, 3, 4, und 5 begonnen
Mit irgendetwas muss auch ich mir die Zeit vertreiben und die Serie ist sogar nach den ersten paar Folgen richtig lustig. Ich schaue sie auf Englisch mit Englischen Untertiteln, weil ich die Deutsche Synchronisation furchtbar finde.

Hannibal - Staffel 1 und 2 begonnen
Die Sadistin in mir liebt diese Serie für ihre makabere Story und die abgedrehte Atmosphäre. Sicherlich nichts für Schwache Nerven und aufgrund Hannibals Essgewohnheiten auch erst einmal pausiert, ich wollte mich nämlich nicht schon wieder übergeben...

The Last Tycoon - Staffel 1
Eher aus Langeweile als aus Interesse. Ist eine ganz nette Serie, halt voller Klischees und unnötigem Drama, aber Lily Collins ist eine tolle Schauspielerin und ansonsten ist die Serie auch ganz nett.



Die Filme:
The Last Witch Hunter
Ein sehr durchschnittlicher Fantasy Film der ganz nett ist und einen vielleicht für einen Abend unterhält, mehr aber auch nicht. Mehr habe ich aber auch gar nicht erwartet XD

The Danish Girl
Ein sehr faszinierender Film über einer der frühsten Erfolge einer Geschlechtsumwandlung, über eine tragische Liebe, wunderschöne Landschaftsmalereien. Und geile Parties! Die Parties sind auch einer der Gründe warum ich The Last Tycoon geschaut habe. Die Frauen tragen echt schöne Kleider, ich mag die Atmosphäre und einfach den ganzen Stil dieser Zeit und den Glamour den man auf diesen Parties findet!

Was ist für nächsten Monat geplant?
Buchmesse!!! Wohoooo! Ich werde von Donnerstag bis Samstag vor Ort sein und das Messegelände unsicher machen, mich mit Bloggerfreunden treffen, eine Autorin interviewen, mit Nina von Ninas verrückte Ekstase zur Drachennacht gehen und auch auf meinem ersten Bloggertreffen mit einem Verlag (dtv) sein! Ich bin jetzt schon wahnsinnig aufgeregt und gespannt und freue mich riesig auf die vielen Bücher, Autoren und Blogger! <3

Kommentare:

  1. Hallo Hanna

    Ich bin gerade über Deinen Blog gestolpert und ich finde ihn sehr schön, darum bleibe ich gleich mal als Leserin da :)

    "The Big Bang Theory" gucke ich auch total gerne, ich habe bisher die ersten sieben Staffeln gesehen, Staffel 8 und 9 habe ich aber schon hier liegen :)

    "The last witch hunter" habe ich auch vor kurzem gesehen und ich fand ihn ziemlich gut.

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, herzlich willkommen! - Viel Spaß mit der achten und neunten Staffel! :-)

      LG
      Hanna

      Löschen

Achtung! Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast. Dies betrifft auch die Datenschutzerklärung von Google.