Mittwoch, 4. Juli 2018

Mid Year Book Freak Out 2018

Time to recap, friends! - Gefühlt macht jeder diesen Book Tag oder so etwas ähnliches und ich gestehe mich schuldig, dass ich mich dem Mainstream nun anschließen werde, weil man durch einen solchen Tag sich aller bisher gelesener Bücher bewusst wird und außerdem habe ich richtige Lust auf diesen ganz speziellen Tag!

1) Best book you've read so far in 2018?
"Deutschland Schwarz-Weiß" von Noah Sow und "We Should All Be Fiminists" von Chimamanda Ngozi Adichie. Beides Non-Fiction Bücher von denen ich unglaublich viel gelernt habe und deswegen immer wieder erwähnt werden sollten!

2) Best sequel you've read in 2018?
Ich denke "Whichwood" von Tahereh Mafi hat mir ausgesprochen gut gefallen. Vor allem wegen der Charaktere, da sie sehr vielseitig und tief gestaltet wurden und außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Autorin in "Whichwood" auch auf Depressionen eingeht. Und das in einem Kinderbuch! - Für mich toppt das sogar "Crooked Kingdom" von Leigh Bardugo.

3) New release you haven't read yet, but want to?
"Children of Blood and Bone" zu meiner eigenen Schande. Im Englischsprachigen Raum wird es sehr gehyped und hoch gelobt, in Deutschland hingegen bzw. in der deutschen Buchbloggerszene stößt es vermehrt auf negative Kritik und jaaa, das hat mein Interesse an diesem Buch ein wenig sehr gehemmt. Trotzdem möchte ich von dem Buchs sehr gerne meine eigenen Eindrücke gewinnen.

4) Most anticipated release for second half of 2018?
Ahaha... wo fange ich denn da an? Ich werde so arm...
Vengeful, City of Ghosts und The Dark Vault von V. E. Schwab
The large Expanse of the Sea von Tahereh Mafi
Catwoman von Sarah J. Maas
What If It's Us von Becky Albertalli und Adam Silvera

5) Biggest disappointment?
"Batman" von Marie Lu. Hier meine Rezension zum Nachlesen warum.

6) Biggest surprise?
Ich glaube ich hab kein Buch bisher gelesen, dass mich in meinen Erwartungen überrascht hat. Hier passe ich wie letztes Jahr wieder.

7) Favourite new author?
Tahereh Mafi und Leigh Bardugo würde ich sagen. ^^

8) Newest fictional crush? 
Justyce aus "Dear Martin" von Nic Stone XD

9) Newest favourite character?
Inej aus "Six of Crows" und "Crooked Kingdom" von Leigh Bardugo.

10) Book that made you cry?
"Frauen dürfen hier nicht träumen" von Rana Ahmad, das Buch hat mich echt fertig gemacht. Aber auch "Dear Martin" war eine emotionale Achterbahn und hat mir sehr viel Herzschmerz bereitet.

11) Book that made you happy?
"Was ist schon normal" von Holly Bourne. So viel Sarkasmus und Feminismus, da kann man doch nur super glücklich sein beim Lesen!

12) Favourite book to movie adaption you saw this year?
"Love, Simon! WhoopWhoop! Der Film ist supersüß und kann dem Buch definitiv das Wasser reichen, auch wenn ich das Buch ein klitzekleines bisschen besser finde.

13) Favourite review you've written this year?
Moxie von Jennifer Mathieu und Frauen dürfen hier nicht träumen von Rana Ahmad

14) Most beautiful books you bought so far this year?
Mit Abstand das schönste Buch ist "The Surface Breaks" von Louise O'Neill. Ein feministisches Retelling des Märchens "Die kleine Meerjungfrau" von Hans Christian Andersen. Feminismus und dieses Märchen zu verbinden, wo das Mädchen für ihren Prinzen stirbt und ihre Stimme hergibt und sowieso alles zurücklässt und das nur für einen Mann... das stelle ich mir sehr schwierig vor um ehrlich zu sein. Und umso gespannter und neugieriger bin ich. Aber schaut euch dieses überaus traumhafte Cover an!

15) What books do you need to read by the end of the year?
They Both Die At the End von Adam Silvera
Good Omens von Terry Pratchett und Neil Gaiman
The Surface Breaks von Louise O'Neill
und diverse bereits erwähnte Neuerscheinungen

Kommentare:

  1. Liebe Hanna,
    Children of Blood and Bone möchte ich auch noch lesen. Ich habe bisher vor allem Positives darüber gelesen und möchte mir gerne bald mein eigenes Bild machen :)
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geht es mir sehr ähnlich wie dir, auch wenn ich schon eine "schlechte" Rezension zu dem Buch gelesen habe. ^^

      Löschen
  2. Das Cover zu "Whichwood" von Tahereh Mafi – und ich kannte von der Autorin bisher nur die "Ich fürchte mich nicht"-Reihe, die ich unbedingt mal weiterlesen sollte ...

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Bücher von Tahereh Mafi haben ja traumhafte Cover! Da muss ich auf jeden Fall mal näher reinschauen! Aber auch das Cover von "The surface breaks" ist ja hinreißend! *-*

    LG Tina

    AntwortenLöschen

Achtung! Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert hast. Dies betrifft auch die Datenschutzerklärung von Google.